www.invest-in-hessen.de

Finanzdienstleistung

<
>
  • Weltweit auf Platz <strong>Platz 9</strong> – Deutsche Börse
www.invest-in-hessen.de

Hessens Goldreserven

Die Metropole Frankfurt am Main ist mit ihren Bankentürmen zum Inbegriff des wichtigsten Finanzplatzes der Eurozone geworden. Seit 1998 wird der europäische Währungsraum von der hier ansässigen Europäischen Zentralbank überwacht und seit mehr als 50 Jahren setzt die Deutsche Bundesbank von der Mainmetropole aus die Leitplanken für die deutsche Wirtschaft.

Sitz der Deutschen Börse

Die Gruppe Deutsche Börse ist ein global agierender deutscher Transaktionsdienstleister. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über die Auftragsabwicklung und die Bereitstellung von Marktinformationen bis zur Entwicklung und zum Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Die Deutsche Börse AG ist die drittgrößte Börse weltweit. Mit einem Umsatzanteil von etwa 90 Prozent ist sie die größte der deutschen Börsen. Mit dem vollelektronischen Handelssystem Xetra ermöglicht die Frankfurter Börse den Handel von Wertpapieren von jedem beliebigen Standort der Welt aus.

In Hessen sind rund 62.000 Menschen im Finanzgewerbe beschäftigt. In Frankfurt sind rund 200 Banken aus 50 Ländern vertreten, die in ihrem Gefolge viele weitere Akteure des Finanzsektors angezogen haben: Versicherungen, Investmentgesellschaften, Berater, Wirtschaftsprüfer, Anwaltskanzleien und Anlageanalysten bilden im ganzen Rhein-Main-Gebiet ein dichtes Netzwerk an finanzplatzrelevanten Dienstleistungen.

 

Europäische Bankenaufsicht

Die Europäische Zentralbank, die schon seit Ende der 90er-Jahre maßgeblich zur Internationalisierung des deutschen Finanzzentrums beigetragen hat, hat 2014 ihre neue Aufgabe als europäische Bankenaufsicht aufgenommen. Dies ist ein starkes Signal für den Finanzplatz Frankfurt, der sein Profil schärft und ein immer dichteres Netzwerk an Aufsehern herausbildet.

 

EUREX-Handelsplattform

Die Terminbörse EUREX ist eine der Weltmarktführer für Handel und Abwicklung von Futures und Optionen auf Aktien, Aktienindizes, Exchange Traded Funds sowie Kapital- und Geldmarktprodukte. Der Derivatehandel über eine vollintegrierte elektronische Handels- und Clearingplattform ermöglicht den Kunden einen weltweiten Zugriff auf das System.

Renminbi-Zentrum im Euroraum

Der Finanzplatz Frankfurt wurde als erster Standort außerhalb Asiens für ein RMB-Clearing ausgewählt.

Die People's Bank of China und die Deutsche Bundesbank unterzeichneten eine Absichtserklärung und schufen damit die Grundlagen für ein Renminbi-Handelszentrum am Finanzplatz Frankfurt. Das bedeutet, dass nach der Etablierung einer Clearing-Bank Finanzdienstleistungen in Euro und Renminbi jeweils wechselseitig abgewickelt werden können.

 

Sitz der KfW-Bankengruppe

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert als Bank des Bundes (80 Prozent) und der Länder (20 Prozent) mit langfristigen und zinsgünstigen Krediten Mittelstand und Existenzgründer. Außerdem unterstützt sie den Ausbau der kommunalen Infrastruktur und ist in der Export- und Projektfinanzierung tätig.

 

Versicherungsplatz Frankfurt

Auch die EU-Aufsichtsbehörde für das Versicherungsgeschäft EIOPA sowie das Frankfurt International Arbitration Center FIAC haben ihren Sitz in Frankfurt am Main. Mehr als 350 Versicherungsunternehmen beschäftigen hier weit über 20.000 Menschen.

 

Hochkarätiger Nachwuchs

An Hochschulen und Bildungsinstituten wie dem „House of Finance“, der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität und der „Frankfurt School of Finance and Management“ fördern engagierte Wissenschaftler die Weiterentwicklung des hochkarätigen Nachwuchses.

www.invest-in-hessen.de

Eine Auswahl der Finanz- und Versicherungsdienstleister in Hessen

© Herrbullermann | Dreamstime.com
  • Europäische Zentralbank
  • Deutsche Bundesbank
  • Deutsche Börse
  • EUREX
  • Deutsche Bank
  • Commerzbank
  • DZ Bank
  • KfW Bankengruppe
  • ARAG 
  • Generali Deutschland 
  • R+V Versicherung 
  • EIOPA
www.invest-in-hessen.de

Große Finanznetzwerke in Frankfurt-Rhein-Main

  • Euro Finance Week
  • European Banking Congress
  • Deutsches Eigenkapitalforum
  • Frankfurt Main Finance
  • Verband der Auslandsbanken in Deutschland

Branchen in Hessen

<
>
© Rainer Plendl | Dreamstime.com

Automobilindustrie

Einblick in die Leistungsfähigkeit der Automobilindustrie – neben den großen Herstellern Opel, VW und Mercedes stehen zahlreiche Mittelständler für Qualität aus Hessen.

PDF

© Cafoster | Dreamstime.com

Chemische und pharmazeutische Industrie

Einblick in die beeindruckende Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Wirtschaftszweigs. Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Clariant, Evonik, Merck und Sanofi-Aventis) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die zahlreichen Mittelständler der Branche.

PDF

© Nomad_Soul – Fotolia.com

Elektroindustrie

Einblick in die Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Wirtschaftszweigs: Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Continental, Rittal, Siemens, SMA Solar Technology, Tyco) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die zahlreichen Mittelständler der Branche.

PDF

© Visionär - Fotolia.com

Luft- und Raumfahrtindustrie

Einblick in die Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Segments der hessischen Industrie: Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Diehl Aerospace, EDAG, Rolls-Royce) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die vielen Mittelständler der Branche.

PDF