www.invest-in-hessen.de

Luft- & Raumfahrt

<
>
  • <strong>ESOC</strong> Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation <strong>ESA </strong>
www.invest-in-hessen.de

Hessens Aufbruch zu den Sternen

Schon seit den Anfängen der deutschen Aeronautik hat sich Hessen durch Pionierleistungen auf dem Gebiet der Luftfahrt als höchst innovationsstarkes Bundesland profiliert. Besonders die Region Darmstadt wurde zu einem Inkubator neuer Ideen und ist mit Einrichtungen wie dem Satellitenkontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation ESA, dem Wettersatellitenbetreiber EUMETSAT und der Deutschen Flugsicherung eines der wichtigsten Kompetenzzentren der internationalen Luft- und Raumfahrtindustrie.

Luft- und Raumfahrzeugbau in Hessen

Der eng gefassten Definition des Wirtschaftszweigs „Luft- und Raumfahrzeugbau“ in der amtlichen Statistik entsprechend, werden in der Statistik für Hessen lediglich vier Betriebe mit knapp 1.800 Beschäftigen ausgewiesen, die einem Umsatz von knapp 290 Millionen Euro erwirtschafteten.

Im Rahmen umfangreicher Recherchen konnten mehr als 200 Unternehmen in Hessen identifiziert werden, die entweder schwerpunktmäßig im Luft- und Raumfahrzeugbau tätig sind oder Produkte bzw. Dienstleistungen der Branche zuliefern.

 

Breite Palette von Produkten

Der Großteil davon sind Industrieunternehmen, die eine breite Palette von Produkten herstellen: Triebwerks- und Hubschrauberkomponenten; Mess-, Steuer-, Regeltechnik und Optik; Kommunikations- und Navigationstechnik; Flugzeuginneneinrichtung; Spezialwerkstoffe; Oberflächentechnik; Flughafenausrüstung  – dies sind nur einige Produktgruppen, die in Hessen hergestellt werden.

In Hessen sind auch eine Reihe Dienstleister tätig, die z.B. Technologieberatung und Ingenieurdienstleistungen wie Entwicklung und Konstruktion von Bauteilen, Systemen oder Anlagen; Simulation und Diagnose sowie Softwarelösungen für die Luft- und Raumfahrt aber auch Überholung und Reparatur sowie Nachrüstung von Luftfahrzeugen anbieten.

 

Besondere Kompetenzen speziell in der Raumfahrtindustrie

Zahlreiche Satelliten und Raumsonden sind mit Getrieben aus Limburg ausgestattet. Vakuumtechnik aus Aßlar findet Anwendung bei Experimenten auf der Internationalen Raumstation (ISS). Sensoren aus Lahnau, Polymere aus Kelsterbach, Spezialwerkstoffe aus Heuchelheim, Software und Engineering aus Darmstadt sind Beispiele für hessische Produkte und Dienstleistungen, die in der Raumfahrt eingesetzt werden.

 

Hessen Aviation

Im Jahr 2013 wurde mit Hessen Aviation eine hessische Plattform zur Bündelung der Aktivitäten in der Luftverkehrswirtschaft und der Luftfahrttechnik in Hessen gegründet. Hessen Aviation ist als ein Verbundprojekt am House of Logistics and Mobility in Frankfurt angesiedelt und stärkt von dort aus die nationale und internationale Sichtbarkeit der hessischen Kompetenzen.

 

Weltweit bekannt

An den hessischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen besteht ein breites Spektrum von Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten mit Bezug zur Luft- und Raumfahrt. Besonders aktiv ist die TU Darmstadt, aber auch die Universitäten in Kassel und in Gießen sind in diesem Segment engagiert. Mit hochkarätigen Beiträgen aus den unterschiedlichsten Disziplinen haben sich hessische Hochschulen und Forschungseinrichtungen weltweit einen Namen auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt gemacht.

www.invest-in-hessen.de

Bedeutende Unternehmen in der Luft- & Raumfahrtindustrie in Hessen

© ESA-Anneke Le Floc'h
  • Rolls-Royce
  • Sell
  • EDAG
  • Harmonic Drive
  • Jeppesen
  • Röder Präzision
  • Smiths Heimann
  • Nord-Micro
  • VEGA
  • Diehl Aerospace
  • Honeywell

Branchen in Hessen

<
>
© Rainer Plendl | Dreamstime.com

Automobilindustrie

Einblick in die Leistungsfähigkeit der Automobilindustrie – neben den großen Herstellern Opel, VW und Mercedes stehen zahlreiche Mittelständler für Qualität aus Hessen.

PDF

© Cafoster | Dreamstime.com

Chemische und pharmazeutische Industrie

Einblick in die beeindruckende Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Wirtschaftszweigs. Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Clariant, Evonik, Merck und Sanofi-Aventis) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die zahlreichen Mittelständler der Branche.

PDF

© Nomad_Soul – Fotolia.com

Elektroindustrie

Einblick in die Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Wirtschaftszweigs: Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Continental, Rittal, Siemens, SMA Solar Technology, Tyco) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die zahlreichen Mittelständler der Branche.

PDF

© Visionär - Fotolia.com

Luft- und Raumfahrtindustrie

Einblick in die Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Segments der hessischen Industrie: Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Diehl Aerospace, EDAG, Rolls-Royce) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die vielen Mittelständler der Branche.

PDF