www.invest-in-hessen.de

Logistik und Mobilität

<
>
  • späteste <strong>Cut-off-Zeit</strong> Deutschlands
www.invest-in-hessen.de

Hessen – die Lage ist gut

Die Logistikbranche gehört mit über 200.000 Erwerbstätigen zu den stärksten Wirtschaftszweigen in Hessen. In Hessen haben sich 15 Unternehmen der "Top 100 der Logistik" niedergelassen. In Deutschlands zentralstem Bundesland wird durch den Einsatz neuer Technologien und innovativer Konzepte die Mobilität von Menschen und Gütern zukunftsorientiert erweitert – auf den Verkehrswegen, aber auch bei den Arbeitsformen.

Drehkreuz Frankfurter Flughafen

Die CargoCity am Frankfurter Flughafen ist im Waren- und Frachtmanagement die Nummer eins in Europa und eine der wichtigsten Schaltstellen im globalen Logistiknetz. Rund 300 Logistikunternehmen sind in der so genannten Cargo City angesiedelt, darunter auch Weltfirmen wie DHL Global Forwarding und Federal Express. In unmittelbarer Nähe des Flughafens befinden sich die Paketdienstzentren der Deutschen Post, von GLS Germany und System Plus. Große Speditionen wie GK, Danzas, Panalpina, Kühne & Nagel und DB Schenker haben sich ebenfalls in Hessen niedergelassen.

 

Späteste „Cut-off-Zeit“

Nordhessen hat sich als Standort für Distributionslogistik etabliert. Hier profitieren Logistiker von der spätesten „Cut-off-Zeit“: Nirgendwo sonst können Sendungen noch so spät angenommen und am nächsten Tag garantiert an jedem Ort in Deutschland zugestellt werden. Diesen Vorteil nutzen zahlreiche Firmen wie zum Beispiel GLS, Amazon, Libri und Volkswagen.

 

Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung

In Hessen arbeiten Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung mit Hochdruck an der Entwicklung intermodaler Technologien. Eine ganze Reihe innovativer Ideen, die in der Logistikbranche zum Einsatz kommen, wurde von den Wissenschaftlern der TU Darmstadt maßgeblich mitentwickelt. Der Fachbereich Unternehmensführung & Logistik arbeitet eng mit Unternehmen aus ganz Deutschland zusammen. Mit dem „House of Logistics & Mobility“ ist in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Flughafen ein Forschungszentrum entstanden, das Wissenschaft und Wirtschaft eng vernetzt.

www.invest-in-hessen.de

Bedeutende Unternehmen der Logistikbranche in Hessen

© carloscastilla | fotolia.com

 

  • Amazon
  • Dachser
  • DHL
  • DPD GeoPost
  • DSV Road
  • Federal Express
  • Gefco
  • GLS
  • GO! General Overnight
  • Hermes
  • Kühne+Nagel
  • Lufthansa Cargo
  • Rudolph Logistik Gruppe

Branchen in Hessen

<
>
© Rainer Plendl | Dreamstime.com

Automobilindustrie

Einblick in die Leistungsfähigkeit der Automobilindustrie – neben den großen Herstellern Opel, VW und Mercedes stehen zahlreiche Mittelständler für Qualität aus Hessen.

PDF

© Cafoster | Dreamstime.com

Chemische und pharmazeutische Industrie

Einblick in die beeindruckende Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Wirtschaftszweigs. Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Clariant, Evonik, Merck und Sanofi-Aventis) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die zahlreichen Mittelständler der Branche.

PDF

© Nomad_Soul – Fotolia.com

Elektroindustrie

Einblick in die Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Wirtschaftszweigs: Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Continental, Rittal, Siemens, SMA Solar Technology, Tyco) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die zahlreichen Mittelständler der Branche.

PDF

© Visionär - Fotolia.com

Luft- und Raumfahrtindustrie

Einblick in die Vielfalt und Leistungsfähigkeit dieses Segments der hessischen Industrie: Namen bedeutender Großunternehmen (z.B. Diehl Aerospace, EDAG, Rolls-Royce) stehen ebenso für Qualität aus Hessen wie die vielen Mittelständler der Branche.

PDF