www.invest-in-hessen.de

Innovativ

>
www.invest-in-hessen.de

Hochkarätig  – Hessens Forschungslandschaft

Die Leistungsfähigkeit hessischer Forschung zeigt sich in erstaunlichen Ergebnissen: ein Antibiotikum, gewonnen aus dem Blut von Marienkäfern, die Entdeckung eines neuen chemischen Elements. Hessen ist ein führender Standort für hochkarätige Forschung.

Hätten Sie’s gewusst?

In keinem Bundesland arbeiten prozentual mehr Menschen im Bereich Wissenschaft und Forschung als in Hessen. 50.000 Menschen sind an Dutzenden universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen tätig.

Ein Großteil der Forschungsinvestitionen wird von Unternehmen getragen, die das kreative Umfeld nutzen, um eigene Entwicklungszentren aufzubauen. Im engagierten Zusammenspiel werden Erfolge erzielt, die im internationalen Vergleich richtungweisend sind: Hessen forscht auf Weltklasseniveau.

 

Europaweit einer der führenden Technologiestandorte

Erleben Sie, welche Wachstumsimpulse für Ihr Unternehmen von der Spitzenstellung hessischer Forschung und Entwicklung ausgehen. Hessen zählt zu den innovativsten Hightech-Regionen Europas mit Schlüsseltechnologien wie Informations- und Kommunikationstechnik, Umwelt- und Biotechnik, Material- und Werkstofftechnik. Dieses attraktive Umfeld bietet Investoren exzellentes Know-how für einen regen Wissenstransfer. Neben zahlreichen Unternehmen der Spitzentechnologie wie Fresenius, Merck, B. Braun Melsungen, Viessmann, Heraeus, Clariant und der Software AG profitieren auch kleine und mittlere Unternehmen vom hohen Forschungsniveau und erzielen dadurch einen entscheidenden Innovationsvorsprung.

 

Unternehmergeist trifft auf Forschungsdrang

In allen Regionen von Hessen existieren Hightech-Cluster und Netzwerke, die als Kommunikationsplattformen den Wissenstransfer zwischen Forschung und Industrie intensivieren. So wird wissenschaftliche Expertise gewinnbringend vermarktet. Die Innovationsleistungen werden oft von hoch spezialisierten kleinen und mittleren Unternehmen erbracht. Für sie ist es besonders produktiv, Entwicklungsprozesse durch gezielten Wissens- und Technologietransfer zu beschleunigen. Das schafft günstige Bedingungen für Investitionen: Unterschiedliche Kompetenzen ergänzen sich frühzeitig, die Wettbewerbsfähigkeit wird gestärkt.

Der Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist eine treibende Kraft für Ideen – für die Entwicklung von neuen Verfahren, Produkten und Dienstleistungen.

www.invest-in-hessen.de

Innovativ, in Kürze:

  • eine der innovationsstärksten Regionen: Hessen zählt zu den TOP 10 in Europa 
  • F&E-Ausgaben: 2,8 % des BIP Hessens
    (Deutschland: 2,8 %, EU-28: 2,0 %)
  • 80 % der F&E-Ausgaben werden von Unternehmen getätigt 
    (Deutschland: 68 %, EU-27: 62 %)                   
  • 5,9 Hochschulen je Mio. Einwohner (Deutschland: 5,3 je Mio. Einwohner)
  • Exzellenzcluster in den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin, Ingenieurwissenschaften
  • hoher Anteil an internationalen Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern
  • 37 Technologie- und Gründerzentren
  • lebendige Gründerszene: 8,5 Neugründungen je 1.000 Einwohner
    (Deutschland: 7,2 je 1.000 Einwohner)