Diese Seite teilen:
© KnowHow Photography
© KnowHow Photography
24/08/2018

Community Management bei Hessen Trade & Invest

Die Zahlen sprechen für sich: 14,8 % aller ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland münden in Hessen. Im letzten Jahr hat Hessen zudem einen neuen Rekord aufgestellt: 173 Unternehmen aus dem Ausland haben sich neu in Hessen angesiedelt oder bestehende Investitionen erweitert. Wir freuen uns über das Vertrauen in die Wirtschaftsstärke Hessens und die Zahlen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Außerdem spiegeln sie die Internationalität in unserer Region wider, in der Menschen aus 190 Nationen leben und arbeiten.

Die Hessen Trade and Invest GmbH engagiert sich für die internationalen Netzwerke vor Ort und organisiert regelmäßig Community-Events. Neben der US-amerikanischen, chinesischen und britischen Community bieten sich auch den Communities aus Korea, Brasilien, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Russland und der Türkei dichte Netzwerke, die nicht nur gemeinsame wirtschaftliche Interessen verfolgen, sondern auch ihre kulturelle Identität pflegen. In Zusammenarbeit mit den Generalkonsulaten und Botschaften der jeweiligen Länder fanden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen mit unterschiedlichen Communities statt. So wurde beispielsweise die indische Community in Hessen Ende August auf die Burgruine Königstein eingeladen, um unter anderem die Folgen des Brexit zu diskutieren. Auch beim „Brexit China Community Event 2017“ ging es um den bevorstehenden EU-Austritt Großbritanniens und die damit verbundenen Chancen für chinesische Unternehmen in Hessen.

 

Wenn Sie mehr über die internationalen Communities in Hessen und ihre Aktivitäten erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Webseite: https://www.invest-in-hessen.com/international-communities



>
News / Community Management bei Hessen Trade & Invest